„Feuergriffel“-Preisträgerinnen lesen im Netz

Momentan sind alle Lesungen abgesagt, trotzdem muss man nicht auf den Genuss verzichten. Viele Autorinnen und Autoren stellen momentan Lesungen ins Netz.

So auch Tania Witte:
„Ich habe gelesen. Aus gegebenen Anlass nicht an Schulen, dafür vom Sofa aus. Für diejenigen unter euch, die mich mal wieder sehen wollen, oder sich fragen, was ich eigentlich so tute, wenn ich (vor)lese. Und für alle, die ein bisschen Ablenkung brauchen können, auf der Suche nach Lesestoff sind. Wär toll, wenn es euch die Zeit vertreibt.“

Die Stille zwischen den Sekunden

DIE STILLE ZWISCHEN DEN SEKUNDEN

https://www.youtube.com/watch?v=8Hy9xtwW-ic
DER SCHEIN

https://www.youtube.com/watch?v=bTQcIgqra50

 

 

 

Und Antje Wagner:

„Ich empfehle den Roman für Erwachsene und für Jugendliche ab 15 aufwärts.

Es ist ein Buch über ein finsteres Familiengeheimnis, das sich – wie in einem Puzzle – ganz langsam und Teilchen für Teilchen zusammensetzt, das in einem ewig kalten Winter spielt und in dem die Natur eine Hauptfigur ist.

Das Buch hat – zu meiner riesigen Freude – den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar bekommen.

Meine Buchvorstellung unten ist eine KURZ-Version. Die normale Vorstellung dauert 1,5 Stunden. Hört bitte gern rein und lasst Euch mitnehmen in die Welt von Katrina.“

Dieser Beitrag wurde unter 2009, 2019, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.