BUNTSTIFT 2020 vergeben an Karolina Benz

400 Vorschulkinder aus 24 Mannheimer Kindertageseinrichtungen waren im Januar und Februar zu Gast in der Stadtbibliothek und lernten 11 Bilderbucherstlinge kennen. Ausgestattet mit einer Tasche voller Bücher machten sich die Kinder auf den Weg.

Dann kam leider Corona und die Schließung von vielen Einrichtungen. Aus den ursprünglich geplanten Juryterminen wurde nichts. Die Murmeln konnten nicht in die Gläser geworfen werden. Aber sehr viele engagierte Erzieher*innen haben mit den Kindern die Bücher gelesen und darüber abgestimmt. Die große Mehrheit des Kinder stimmte für das Bilderbuch „Der blaue Fuchs“ von Karolina Benz.

Zitat einer Erzieherin: „Das Buch „Der blaue Fuchs“ von Karolina Benz fand bei all unseren Teilnehmenden 13 Kindern volle Zustimmung. Kein anderes Buch wurde so oft zur Hand genommen und kein anderes Buch war so lange Thema der Kinder – nicht nur der teilnehmenden Vorschüler. Die Kinder haben aus eigener Intiative Bilder von bunten Füchsen gemalt und sich im Rollenspiel mit Füchsen beschäftigt. Beim Vorlesen überlegten die Kinder, welchen Tee sie selbst mögen… Sie sehen, dieses Buch war aus der großen Auswahl das Buch, das den Nerv der Kinder traf. Fabelhaft.“

Wir gratulieren der in Wien lebend Illustratorin herzlich und schicken ihr die Urkunde per Post zu.

Dieser Beitrag wurde unter 2020, Buntstift - Vorschulkinder als Bilderbuchjuroren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.