4. Vechtaer Jugendliteraturpreis (14 bis einschließlich 21 Jahre) – Stille – ein anderes Lebensgefüh

Der 4. Vechtaer Jugendliteraturpreis für Menschen ab 14 bis einschließlich 21 Jahre ausgeschrieben von der Stadt Vechta und dem Geest-Verlag

Das Thema ‚Stille – ein anderes Lebensgefühl

Ein ganz besonderes Jahr liegt hinter euch, stürzte alle in völlig neue, bis dato unbekannte Situationen. Ein Jahr Corona.
Plötzlich durfte man sich nicht mehr bewegen, wie man wollte. Freunde waren zum Teil nur noch über mediale Kontakte zu erreichen. Lebenspläne zerschlugen sich. Man konnte sich mit Freunden kaum noch treffen. Beziehungen waren zum Teil nur noch auf die Ferne zu führen. Schule gab es daheim. Die Großeltern durften nicht mehr besucht werden. Die Hektik des Lebens in Schule und Freizeit war mit einem Mal vorbei. Und plötzlich begegneten wir der Stille. Ein vielen bis dato unbekanntes Lebensgefühl. In hohem Maße war jeder auf sich selbst angewiesen.
Wir würden uns freuen, wenn ihr euren Umgang mit der Situation, eure Gedanken während der Veränderung des letzten Jahres beschreiben würdet. Wie ihr mit der Stille (oder begegnete sie euch nicht?) umgeht und auch in Zukunft umgehen wollt. Wie ihr euch neu und vielleicht anders erfahren habt. Wie ihr Familie, FreundInnen und Bekannte anders erfahren habt.

Mehr zum Wettbewerb hier: http://geest-verlag.de/ausschreibungen/4-vechtaer-jugendliteraturpreis-14-bis-einschlie%C3%9Flich-21-jahre-stille-ein-anderes

Dieser Beitrag wurde unter Mitmachen, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.