VAKUUM ist auf der Longlist zum Seraph 2013!

Der SERAPH ist ein Jurypreis der Phantastischen Akademie, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die besten Romane des phantastischen Genres zu prämieren.

Der Name SERAPH leitet sich von der judäo-christlichen Mythologie ab und bezeichnet die oberste Hierarchieebene unter den Engeln. Seraphim werden meist mit drei Flügelpaaren dargestellt, die in unserem Falle für die drei großen Untergenres der Phantastik, Science Fiction, Fantasy- und Horror-Literatur stehen.

Es gibt zwei Kategorien: Bestes Debüt und Bestes Buch.

Hier sind alle Nominierten auf einen Blick:

in der Kategorie „Bestes Debut 2012“ (in alphabetischer Reihenfolge):

•Biundo, Pia: Alle Zeit der Welt (Saphir im Stahl) •Gläser, Mechthild: Stadt aus Trug und Schatten (Loewe) •Menschig, Diana: Hüter der Worte (Knaur) •Oldenburg, Jan: Fantastik AG – Ein Epos aus den Fernen Ländern (Piper) •Orgel, T.S.: Orks vs. Zwerge (Heyne) •Schlicht, Chris: Maschinengeist (Feder&Schwert) •Schmidt, Heike Eva: Purpurmond (PAN) •Simon, Cordula: Der Potemkinsche Hund (Picus Verlag) •Spies, Christiane: Mondherz (Knaur)

in der Kategorie „Bestes Buch 2012“ (in alphabetischer Reihenfolge):

•Brandhorst, Andreas: Das Artefakt (Heyne) •Craw, Bernard: Andurien 2 – Zorn (Ulisses) •Drvenkar, Zoran: Der letzte Engel (cbj) •Frenz, Bernd: Bannstreiter (Blanvalet) •Hennen, Bernhard: Drachenelfen – Windgängerin (Heyne) •Hoffmann, Markolf: Ines öffnet die Tür (Ueberreuter) •Isau, Ralf: Zerbrochene Welt – Weltendämmerung (Piper) •Meißner, Tobias O.: Barbarendämmerung (Piper) •Meyer, Kai: Phönix und Asche (Carlsen) •Neumayer, Gabi: Als die Welt zum Stillstand kam (Beltz & Gelberg) •Peinkofer, Michael: Splitterwelten (Piper) •Schacht, Andrea: Kyria & Reb – Bis ans Ende der Welt (INK) •Schlederer, Victoria: Fortunas Flug (Heyne) •Schreckenberg, Michael: Der wandernde Krieg – Sergej (Juhr) •Schwartz, Gesa: Grim – Die Flamme der Nacht (LYX) •Wagner, Antje: Vakuum (Bloomsbury) •Wiesler, André: Die Rose der Unsterblichkeit 1 – Schwarze Perle (Ulisses)

Aus den nominierten Titeln wird die Jury eine Auswahl treffen: Diese sogenannte Short List wird am 11. Februar 2013 bekanntgegeben. Der SERAPH wird jeweils in beiden Kategorien vergeben und auf der Leipziger Buchmesse übergeben.

Mannheim drückt ganz fest die Daumen!!!!!

 

Dieser Beitrag wurde unter 2009, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.